Investmentmarkt Berlin 1Q2019: Rekordzahlen zu Jahresbeginn

Berlin, 08.04.2019Pressemitteilung

Transaktionsvolumen Berlin / Quelle: Grossmann & BergerDie Bundeshauptstadt startet mit neuen Rekordzahlen in das Jahr 2019. Der Markt für gewerbliche Immobilien-Investments erreichte im ersten Quartal ein Transaktionsvolumen von 2,2 Mrd. €, was einem Anstieg von 149 % gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Damit verzeichnet Berlin als einziger Top-7-Standort im 1. Quartal einen Zuwachs. „Wir können für den Investmentmarkt Berlin einen sehr erfolgreichen Jahresstart vermelden. Die Rekordzahlen sind insbesondere auf die Portfolio-Transaktion „Oberbaum-City“ und den Verkauf des „Pressehauses“ mit einem Volumen von 475 Mio. € bzw. 365 Mio. € zurückzuführen“, erläutert Holger Michaelis, Geschäftsführer von Grossmann & Berger, Mitglied von German Property Partners (GPP).
 

Markt im Detail:

  • Der neue Rekordwert für ein Jahresanfangsquartal geht vor allem auf die Portfolio-Transaktion „Oberbaum-City“ zurück, bei der die Blackstone Group ein Büroensemble von der UniCredit (HVB) mit einem Volumen von 475 Mio. € erwarb.
  • Hinzu kommt der Verkauf des „Pressehauses“ von Tishman Speyer an die GEG für 365 Mio. €.
  • Auch im 1. Quartal 2019 waren Büro-Immobilien mit einem Anteil von 75 % und einem Volumen von 1,6 Mrd. € die stärkste Assetklasse, gefolgt von gemischt genutzten Objekten (13 %).
  • Mit einem Anteil von 25 % am Transaktionsvolumen registrierte Berlin einen signifikanten Anteil von Paketverkäufen.
  • Im 1. Quartal gab die Netto-Spitzenrendite bei Büroobjekten leicht auf 2,9 % nach. Bei Geschäftshäusern lag die Netto-Spitzenrendite stabil bei 2,90 %.
  • Für das laufende Jahr wird ein ähnlich hohes Transaktionsvolumen wie für 2018 erwartet. Grossmann & Berger rechnet nunmehr mit einem Wert von etwa 7,0 Mrd. €. 

Investmentmarkt | Berlin | 1. Quartal 2019

Investmentmarkt Berlin 

2019/Q1

Transaktionsvolumen [ Mio. €]

2.145

ggü. Vorjahr [%]

+149

Anteil CBD [%]

18

Anteil internationaler Investoren [%]

37

Netto-Spitzenrendite Büro [%]

2,90

ggü. Vorjahr [ %-Pkt.]

-0,10

Netto-Spitzenrendite Geschäftshäuser [%]

2,90

ggü. Vorjahr [ %-Pkt.]

0,00

Netto-Spitzenrendite Logistik [%]

4,20

ggü. Vorjahr [ %-Pkt.]

-0,30

Stärkste Assetklasse

Büro

Stärkste Assetklasse [%]

75

Quelle: Grossmann & Berger GmbH

 

Ausgewählte Transaktionen | Investmentmarkt Berlin | 1. Quartal 2019

Projekt/Objekt

Straße Nr.

Teilmarkt

Asset-klasse

Käufer

Verkäufer

Kaufpreis*

[ca. Mio. €]

Oberbaum-City, Rotherstraße

Friedrichs-hain

Büro

Blackstone Group

UniCredit (HVB)

475

Pressehaus am Alexanderplatz/New Podium, Karl-Liebknecht-Straße 27

Mitte

Büro

GEG German Estate Group

Tishman Speyer

365

Zoom, Joachimsthaler Straße 4

Ku’damm und Seiten-straßen

Misch-nutzung

Bayerische Versorgungskammer BVK

Hines

265

* Die aufgeführten Kaufpreise basieren auf öffentlich verfügbaren Angaben; wo solche fehlen, sind die Kaufpreise geschätzt;

Quelle: Grossmann & Berger GmbH

 

 

Pressekontakt


Berit Friedrich

Bleichenbrücke 9
D-20354 Hamburg
Telefon +49 (0)40/350 80 2-588
Fax +49 (0)40/350 80 2-200
Email b.friedrich@grossmann-berger.de
Internet www.grossmann-berger.de

German Property Partners verwendet Cookies, um die Informationsangebote der Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Cookie-Richtlinien verstanden. Datenschutzerklärung Zustimmen