Industrie- & Logistikmarkt Region Stuttgart 2Q2021: Ein erfreuliches erstes Halbjahr

Region Stuttgart, 13.07.2021Pressemitteilung

Insgesamt wurde für Neubau- & Bestandsvermietungen im ersten Halbjahr 2021 ein Flächenumsatz von rund 127.000 m² erzielt. Dies entspricht einem Anstiegt von ca. 59 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2020. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie befindet sich der Industrie- & Logistikmarkt auf Erholungskurs und zeichnet sich durch eine starke Dynamik aus. Diese Entwicklung ist nicht zuletzt auf die hohe Nachfrage aus dem Handel-/E-Commerce-Sektor zurückzuführen. Auf sie entfallen rund 52.700 m² (ca. 41,5 %) des Flächenumsatzes, gefolgt von Logistik- und Transportunternehmen mit rund 35.700 m² (28 %) sowie dem Industrie- und Produktions-Sektor mit ca.  15.300 m² (12 %). Weiterhin zurückhaltend zeigte sich der Bereich OEM/Automotive. Sie fragten lediglich ca. 12.000 m² (9,5 %) nach. Auf den Dienstleistungssektor entfallen ca. 11.300 m² (9 %) der Flächen.

Dieses Ergebnis spiegelt sich auch in den nachgefragten Flächensegmenten wider. So wurden im ersten Halbjahr insbesondere Flächen im Segment 1.001 bis 3.000 m² nachgefragt.

Insgesamt konnten 32 Mietvertragsabschlüsse registriert werden und somit etwa ein Drittel mehr wie im Vorjahreszeitraum.

Durch zwei Großanmietungen im Landkreis Ludwigsburg wurde hier der höchste Flächenumsatz mit einem Anteil von ca. 41 % erzielt. Zurückzuführen ist dieses Ergebnis u.a. auf die Anmietung einer Lagerfläche eines Handels-/E-Commerce-Unternehmens in Bietigheim-Bissingen mit rund 21.000 m² sowie der Anmietung einer Logistikhalle von Amazon in Korntal-Münchingen von ca. 9.000 m².

Auf Platz zwei folgte der Landkreis Esslingen mit einem Anteil von ca. 27 % am Flächenumsatz. Auch hier gab es eine Großanmietung von etwa 13.000 m² durch ein Logistikunternehmen. Der Landkreis Böblingen folgt mit etwa 20 % Anteil am Flächenumsatz. Der Stadtkreis Stuttgart (5,8 %) sowie die Landkreise Rems-Murr (4,1 %) und Göppingen (1,8 %) spielten nur eine untergeordnete Rolle.

Weiterhin stabil zeigte sich das Mietpreisniveau. Die erzielte Spitzenmiete zum Ende des zweiten Quartals lag bei 6,50 €/m². Die absolute Spitzenmiete in Höhe von 6,85 €/m² wurde im ersten Halbjahr nicht bestätigt. Die realisierte Durchschnittsmiete erhöhte sich von 5,30 €/m² im Vorjahreszeitraum auf 5,50 €/m² zum Ende des ersten Halbjahres 2021.

Mit dem guten Ergebnis der ersten sechs Monate kann optimistisch auf den weiteren Jahresverlauf geblickt werden. Die Region zeigte sich trotz Pandemie wirtschaftsstark. E & G Real Estate geht davon aus, dass sich im Neubaubereich für multifunktional Hallenflächen eine neue Spitzenmiete oberhalb der 7-Euro-Marke einpendeln wird. Somit wird die Region Stuttgart mit der Entwicklung der Mieten zu den Top-Logistikregionen im süddeutschen Raum aufschließen. Weiterhin ist davon auszugehen, dass der Bereich Handel/E-Commerce auch im weiteren Jahresverlauf der stärkste Umsatztreiber sein wird.

Pressekontakt


Sarah Danielle Hein

Stuttgart und München
Börsenplatz 1
70174 Stuttgart
Telefon +49 (0) 711 / 20702 - 707
Fax +49 (0) 711 / 20702 - 702
Email Sarah.Hein@eug-re.de
Internet www.eug-realestate.de