Marktberichte GPP

Alle Zahlen und Fakten des deutschen Gewerbemarktes finden Sie auf einen Blick in unserem GPP- Gesamtmarktbericht oder die Teilmärkte unserer Standorte in den jeweiligen Marktberichten.

 

  • GPP Gewerbe Marktbericht

    1.- 4. Quartal 2016
    Entdecken Sie alle Zahlen und Fakten des deutschen Gewerbemarktes mit einem Blick auf die Top-7 Standorte für Gewerbeimmobilien. In unserem GPP- Gesamtmarktbericht erhalten Sie einen Überblick über unsere Standorte in Hamburg, Berlin, Köln | Bonn, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart & München. Profitieren Sie von unseren für Sie zusammen getragenen Daten aus erster Hand.
    Bereich Büro
Bereich
Standorte
  • Marktbericht Büro Stuttgart

    1. Quartal 2017
    Im Ellwanger & Geiger Quartalsbericht zum Stuttgarter Büromarkt Q1. 2017 finden Sie unseren aktuellen Auswertungen zum Flächenumsatz, der Leerstandsquote sowie den Spitzen- und Durchschnittsmieten.

    Bereich Büro
    Standort Stuttgart
    Partner ELLWANGER & GEIGER
  • Marktbericht Büro Frankfurt

    1. Quartal 2017
    Der Frankfurter Büromarktbericht von blackolive informiert Sie quartärlich über die Entwicklung des Flächenumsätze nach Größe und Branche, der Durchschnitts- und Spitzenmieten und Leerstände sowie Fertigstellungen im Frankfurter Büromarkt. Der Frankfurter Büromarkt umfasst das Frankfurter Stadtgebiet, Eschborn und Offenbach Kaiserlei. Alle Kennzahlen sind auf Teilmarkt-Ebene verfügbar.
    Bereich Büro
    Standort Frankfurt
    Partner blackolive
  • Marktbericht Büro Hamburg

    1. Quartal 2017
    Mit dem Büro-Marktbericht vom Grossmann & Berger in Hamburg erhalten Sie eine quartalsweise Auswertung der Flächenumsätze nach Größe und Branche, der Spitzen- und Durchschnittsmieten, der Leerstandsquote sowie Prognosen zu Fertigstellungen. Alle Kennzahlen sind auf Teilmarkt-Ebene verfügbar.
    Bereich Büro
    Standort Hamburg
    Partner Grossmann & Berger
  • Marktbericht Investment Hamburg

    1. Quartal 2017
    Mit dem Investment-Marktbericht von Grossmann & Berger aus Hamburg informieren wir Sie über die aktuelle Entwicklung auf dem Markt für Gewerbeimmobilien in Hamburg. Sie erhalten Informationen über das Transaktionsvolumen nach Immobilientypen, zu Käufer- und Verkäufergruppen sowie über die Entwicklung der Renditen.
    Bereich Investment
    Standort Hamburg
    Partner Grossmann & Berger
  • Marktbericht Industrie & Logistik Stuttgart

    2016/2017
    Im Jahr 2016 verfehlte der Industrie- & Logistikimmobilienmarkt der Wirtschaftsregion Stuttgart nur knapp das solide Vorjahr: Mit 205.000 Quadratmetern ist der Flächenumsatz um rund 2,4 % gesunken. Gleichzeitig sind jedoch die Mieten für Bestandsimmobilien gestiegen.
    Das Volumen an Neubauflächen wurde gegenüber 2015 hingegen gesteigert und betrug 2016 rund 27.500 m². Dennoch sind und werden großflächige Neubauentwicklungen aufgrund des geringen Grundstücksangebotes auch in den kommenden Jahren kaum zu beobachten sein.
    Stärkste Nachfrager waren, wie bereits in den vergangen Jahren auch, Logistikdienstleister bzw. Speditionen, Automobilhersteller und deren Zulieferer sowie die Industrie und der Produktionssektor.
    Bereich Industrie/ Lager/ Logistik
    Standort Stuttgart
    Partner ELLWANGER & GEIGER
  • Marktbericht Investment Stuttgart/München

    2016/2017
    Mit einem Transaktionsvolumen von 2,0 Milliarden Euro im Jahr 2016 bricht der Stuttgarter Immobilien-Investmentmarkt erneut den Umsatzrekord. Nur 2007 und 2015 konnte ein ähnliches Ergebnis realisiert werden. Das Plus gegenüber dem Transaktionsvolumen des Jahres 2015 betrug 200 Millionen Euro beziehungsweise 11,1 Prozent. Mit dem neuerlichen Rekordergebnis wurde die Milliardengrenze nun bereits zum fünften Mal in Folge überschritten.
    Bereich Investment
    Standort Stuttgart
    Partner ELLWANGER & GEIGER
  • Marktbericht Büro München

    2016/2017
    Der Münchner Bürovermietungsmarkt blickt erneut auf ein sehr gutes Jahr zurück. Die Vermietungsleistung konnte im Vergleich zum Vorjahr sogar noch leicht gesteigert werden. Insgesamt wurden 764.000 m² vermietet, wobei alle Quartale relativ gleichmäßig zum Ergebnis beitrugen. Im Flächensegment >5000 m² wurden insgesamt 21 Mietverträge mit einem Volumen von über 200.000 m² gezählt. Der größte Flächenumsatz wurde wie in den letzten Jahren im mittleren Segment (1.000 m² - 3.000 m²) erzielt.
    Bereich Büro
    Standort München
    Partner ELLWANGER & GEIGER
  • Büromarktbericht Köln

    Februar 2017
    In ihrem aktuellen Marktbericht analysieren die Researcher von Greif & Contzen Status Quo, Möglichkeiten und auch Risiken des Kölner Büromarktes, der 2016 sein bestes je erreichtes Ergebnis verzeichnete. Wie geht es weiter, wo liegt Potenzial für weitere Büroflächenentwicklung und Wachstum? - „Das rechtsrheinische Köln wird weiter an Bedeutung gewinnen“, prognostiziert Greif & Contzen. Bis 2016 machte der Vermietungsumsatz rechtsrheinisch gerade einmal ein Fünftel bis ein Viertel des Gesamtumsatzes aus. Im vergangenen Jahr waren es dann bereits 40 Prozent. Ohne das Flächenangebot im rechtsrheinischen Köln wäre der Boom des vergangenen Jahres also gar nicht möglich gewesen. Zudem, so Greif & Contzen, wird Köln und damit der Kölner Büromarkt, weiter an Bedeutung gewinnen. Da Neubauflächen oft schon vorab vermietet sind und so zu wenig neue Flächen auf den Markt kommen, sieht Greif & Contzen eine weiter sinkende Leerstandsquote und moderat steigende Mieten.
    Bereich Büro
    Standort Köln I Bonn
    Partner GREIF & CONTZEN Immobilien
Seite 1 von 7 <1234567>|